Schließen

DYWIDAG-Systems International (DSI)

Dywidag-systems international

DYWIDAG-Systems International (DSI) ist Spezialist für Anwendungen im Sektor Industriebau, Brücken, Windkraftanlagen, Tanks, Instandsetzung und Verstärkung von Bauwerken. Im Zuge der Automatisierung und Digitalisierung des operativen Einkaufs setzt der Geschäftsbereich Construction auf den Netfira Enterprise Buyer. Seither verzeichnet das Unternehmen enorme  Effizienzgewinne. Von der Transformation profitieren auch Lieferanten: Sie werden kostenfrei angebunden und brauchen ihre eigenen Prozesse nicht umzustellen.

Situation:

Supply Chain Managerin Kathrin Kuropka übernahm den Auftrag, den Einkauf als belastbaren Business-Partner zu positionieren. Das Team war bis dato vor allem durch Ad-hoc-Aktionen geprägt. Ergebnis der Schwachstellenanalyse: fehleranfällige, aufwendige manuelle Prozesse, hoher Zeitaufwand für die Datenerfassung und -pflege sowie unterschiedliches Prozess-Handling innerhalb des Unternehmens bei unzureichender Datentransparenz. Aus dieser Bestandsaufnahme heraus war ein Masterplan 4.0 zu entwickeln. Angesichts der hohen Zahl jährlicher Transaktionen mit über 1.000 Kreditoren im Geschäftsbereich DSI Construction war die Maßgabe, eine medienbruchfreie, digitale Prozesskette zwischen Einkauf, Lieferanten und Buchhaltung zu organisieren – möglichst ohne großen IT-Zusatzaufwand. Gefragt war eine Rezeptur für eine hohe Automatisierung, eine übergeordnete Transparenz sowie abgestimmte Kriterien und valide Daten zu Lieferpartnern in Sachen Qualität und Liefertreue.

Lösung:

Im Mittelpunkt der zu digitalisierenden Prozesse stehen Bestellungen und Auftragsbestätigungen, Rechnungen, Lieferscheine, technische Dokumentationen und sonstige Belege. Bei der Suche nach einer geeigneten Digitalisierungslöung erwies sich die Anforderung „Auftragsbestätigungen“ als Knackpunkt. Hierbei mussten fünf von sechs Anbietern in der Vorauswahl passen. Netfira erhielt letztlich den Zuschlag mit der Lösung „Enterprise Buyer“. Der Auftrag an Netfira lautete: Automatisierung und Digitalisierung des operativen Einkaufs durch KI und Lieferanten-Apps. Das Netfira-Tool versetzt die DSI Mannschaft in die Lage, auch kleine Partner unabhängig vom eingesetzten Lieferantensystem ohne Probleme und vor allem ohne Kosten unmittelbar anzubinden. Die Netfira-Lieferanten-Apps sind auf den Bedarf des Partners abgestimmt. Dokumente wie Auftragsbestätigungen, Lieferavise und Rechnungen lassen sich direkt aus dem lieferanteneigenen System versenden, werden in Einkauf und Logistik automatisch überprüft und in die angebundenen Systeme elektronisch übermittelt. Keiner braucht sich dafür auf einer separaten Web-Portallösung anzudocken. Die Anbindung für Lieferanten über Netfira „MailConnect“ ist kostenfrei. EDI kam für DSI nicht infrage. Grund: zu kostspielig für kleine Partner. Diese sollen sich als wertgeschätzte Partner von Geschäftsbeziehungen begreifen, die auf dem gemeinsamen Lernen und Erfahrungsaustausch beruhen. Kathrin Kuropka verweist auf „sehr positiv eingestimmte Lieferanten, die hervorragend mitarbeiten“. 

Die Ergebnisse in Kürze:

Nach der Einführung der Lösung verzeichnete das Unternehmen innerhalb kürzester Zeit die gewünschten Erfolge:

  • Digitalisierung von 80% des direkten und indirekten Bedarfs
  • Bindung und Optimierung der Geschäftsbeziehung
  • Optimierung der Stammdaten
  • Kostenreduktion im Einkauf
  • Reduktion des manuellen Aufwands
  • Datentransfer und -pflege automatisiert ins ERP-System
  • schneller ROI

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Termin

Zum Versenden des Formulars nutzen wir Google reCaptcha, was uns hilft, Spamnachrichten zu vermeiden. Beim Aufruf von Google reCaptcha werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) an den Anbieter, die Google Inc. gesendet. Daher ist es möglich, dass Zugriffe gespeichert und ausgewertet werden. Detaillierte Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google reCaptcha anzeigen